Pfarrbrief

St. Leonhard Viehhausen

Juni 2021

 

 

Vorwort des Pfarrers für Juni 2021

 

Liebe Pfarrfamilie,

liebe Schwestern und Brüder,

 

nach dem wunderschönen Marienmonat Mai möchte ich mich bei Ihnen allen für die zahlreiche Teilnahme an unseren Maiandachten bedanken. Es war eine angenehme Überraschung, denn es ist uns so gelungen, nach einem Jahr ein Stück Pfarrfamilie in unseren Dörfern und Ortschaften wieder zu erleben. Überall dort, wo wir unsere Maiandachten gehalten und gefeiert haben, war es ein schönes Fest mit schönen Begegnungen. Danke an alle, die an der Vorbereitung und Mitgestaltung teilgenommen haben. Vergelt’s Gott.

Nun beginnen wir den Monat Juni. Es ist kaum zu glauben, dass die Zeit so schnell vergeht! In diesem Monat werden unsere Pfarrkinder gefirmt. Es tut uns leid, dass die Pandemie dieses Ereignis aufgeschoben hat. Aber dass alle Firmbewerber den Umstand ausgehalten haben, ist ein Beweis, dass unsere Pfarrkinder entschlossen sind, ihren Lebensweg mit Jesus weiterzugehen. Wir versichern ihnen die Begleitung unserer Pfarrfamilie (1Thess 5,11).

So sehen wir ein, wie seit einem Jahr die Pandemie über das Leben der Einzelnen und unserer Pfarrfamilie bestimmt. Aber unsere einzige Hoffnung ist, dass es bald und endlich vorbei ist. Denn der liebe Gott hat für sein Reich noch viel mit uns und mit allen Menschen guten Willens vor.

Man muss es aber eingestehen. Derzeit geht’s uns ein wenig besser. Wir wissen immer mehr, wie wir mit der Pandemie umgehen können. Die vielen Corona-Schutzmaßnahmen, die uns mehr als ein Jahr lang auferlegt worden sind, gehören mittlerweile zu unserem Alltag dazu. Anfangs war es nicht so. Das lässt sich im Übrigen an der Pfarrfamilienbefragung ablesen, die unser Pfarrgemeinderat im November des vergangenen Jahres initiiert hat.

Auf die Befragung reagierten 21 Pfarrfamilienangehörigen (ca. 1,3%), denen wir herzlich danken. Die verschiedenen Antworten haben zum Vorschein gebracht, was uns im Alltag wichtig ist und wie wir miteinander umgehen.

Viele unter uns haben die Zeit nicht richtig erkannt, in der wir leben. Sie haben nicht erkannt, dass wir „nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut zu kämpfen [haben], sondern gegen die Fürsten und Gewalten, gegen die Beherrscher dieser finsteren Welt, gegen die bösen Geister des himmlischen Bereichs“ (Eph 6,12). Und wenn wir die falsche Rüstung angelegen, führen wir auch den falschen Kampf in einer Zeit des Unheils.

Wir haben tatsächlich der Ungeduld, dem Un- und Missverständnis, dem Zorn, dem Groll, der Übertreibung, der Intoleranz, der Angst und vielleicht auch unserem guten Recht nachgegeben. Wir haben oft vergessen, uns an den Früchten des Heiligen Geistes (Gal 5,22) zu orientieren. Deshalb haben wir einander auch zu schnell verurteilt. Der Apostel Paulus ermahnt jedoch: „Richtet also nicht vor der Zeit; wartet, bis der Herr kommt, der das im Dunkeln Verborgene ans Licht bringen und die Absichten der Herzen aufdecken wird. Dann wird jeder sein Lob von Gott erhalten“ (1Kor 4,5).

Vielleicht ist es Ihnen nicht wirklich bewusst geworden. Aber in dieser Zeit waren wir alle gezwungen, unsere Ansprüche und Forderungen herabzustufen. Wir mussten lernen, kreativ zu werden. Wir mussten uns und all unsere Programme an die Anweisungen und Vorschriften der Diözese anpassen. Trotzdem haben wir versucht, uns am Wesentlichsten festzuhalten, nämlich: der Verkündigung des Evangeliums Jesu Christi, damit in unserer Pfarrfamilie die Flamme des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe nicht erlöscht.

Dafür sind wir Gott dankbar, der all unsere Pfarrfamilie mit allem Segen seines Geistes segnet durch unsere Gemeinschaft mit Jesus Christus (Eph 1,3b).

Ihr

Dr. Charles Wola Bangala, Pfarradministrator.

 

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g

 

Stand bei Drucklegung am 26.05.2021

Coronabedingte Änderungen sind möglich und werden per Homepage, Aushang und Vermeldungen bekanntgegeben.

 

Sonntag, 30.05. HOCHFEST DER HEILIGSTEN DREIFALTIGKEIT

L1: Dtn 4, 32-34. 39-40 L2: Röm 8, 14-17 Ev.: Mt 28, 16-20

07.30      Hl. Messe

09.30      Pfarrgottesdienst

19.00      Letzte feierliche Maiandacht in der Pfarrkirche, musikalisch gestaltet mit Zithermusik

Montag, 31.05.       Montag der 9. Woche im Jahreskreis

09.30      Gebetsvigil für das ungeborene Leben in Regensburg St. Johann

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

Dienstag, 01.06.      Hl. Justin

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

20.00      Bibelmeditation in der Pfarrkirche

Mittwoch, 02.06.    Hl. Marcellinus und hl. Petrus

17.50      kurzer Rosenkranz

18.00      Vorabendmesse zu Fronleichnam

 

Donnerstag, 03.06.     F R O N L E I C H N A M

HOCHFEST DES LEIBES UND BLUTES CHRISTI

L1: Ex 24, 3-8 L2: Hebr 9, 11-15 Ev.: Mk 14, 12-16. 22-26

09.30      Pfarrgottesdienst

anschl.   Fronleichnamsprozession (nur liturgischer Dienst, PGR; KIV)

Freitag, 04.06.        Herz-Jesu-Freitag

08.20      kurzer Rosenkranz

08.30      Hl. Messe

19.00      Heilige Stunde

Samstag, 05.06.      Hl. BONIFATIUS

17.50      kurzer Rosenkranz

18.00      Vorabendmesse zum Sonntag

Sonntag, 06.06.      10. SONNTAG IM JAHRESKREIS

L1: Gen 3, 9-15 L2: 2Kor 4, 13 - 5, 1 Ev.: Mk 3, 20-35

07.30      Hl. Messe

09.30      Pfarrgottesdienst

19.00      Heilige Stunde

Montag, 07.06.       Montag der 10. Woche im Jahreskreis

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

Dienstag, 08.06.      Dienstag der 10. Woche im Jahreskreis

16.00      Schülermesse für Erstkommunionkinder

Mittwoch, 09.06.    Hl. Ephräm der Syrer

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

Donnerstag, 10.06.    Sel. Eustachius Kugler

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

Freitag, 11.06.        HEILIGSTES HERZ JESU

08.20      kurzer Rosenkranz

08.30      Hl. Messe

19.00      Schülermesse für Firmkinder

Samstag, 12.06.      Unbeflecktes Herz Mariä

10.00      Beichte für die Firmkinder

17.50      kurzer Rosenkranz

18.00      Vorabendmesse zum Sonntag

Sonntag, 13.06.      11. SONNTAG IM JAHRESKREIS

L1: Ez 17, 22-24 L2: 2Kor 5, 6-10 Ev.: Mk 4, 26-34

07.30      Hl. Messe

09.30      Pfarrgottesdienst

18.00      Fatimarosenkranz

Montag, 14.06.       Montag der 11. Woche im Jahreskreis

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

Dienstag, 15.06.      Hl. Vitus (Veit)

16.00      Schülermesse für Erstkommunionkinder

Mittwoch, 16.06.    Hl. Benno

11.00      Firmung unserer Firmlinge in Sinzing

Donnerstag, 17.06.     Donnerstag der 11. Woche im Jahreskreis

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

Freitag, 18.06.        Freitag der 11. Woche im Jahreskreis

08.20      kurzer Rosenkranz

08.30      Hl. Messe

19.00      Heilige Stunde

Samstag, 19.06.      Hl. Romuald, Marien-Samstag

17.50      kurzer Rosenkranz

18.00      Vorabendmesse zum Sonntag

Sonntag, 20.06.      12. SONNTAG IM JAHRESKREIS

L1: Ijob 38, 1. 8-11 L2: 2Kor 5, 14-17 Ev.: Mk 4, 35-41

07.30      Hl. Messe (entfällt bei Feldgottesdienst)

09.30      Pfarrgottesdienst (bei geeigneter Witterung im Klostergarten

 

anschl.   Eine-Welt-Waren-Verkauf im Klosterhof (nur bei Feldgottesdienst)

19.00      Heilige Stunde

Montag, 21.06.       Hl. Aloisius Gonzaga

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

Dienstag, 22.06.      Hl. Paulinus und Hl. Thomas Morus

16.00      Schülermesse für Erstkommunionkinder

Mittwoch, 23.06.    Mittwoch der 12. Woche im Jahreskreis

18.50      kurzer Rosenkranz

19.00      Hl. Messe

Donnerstag, 24.06.    GEBURT DES HL. JOHANNES DES TÄUFERS

19.00      Heilige Stunde - gestaltete Anbetung

Freitag, 25.06.        Freitag der 12. Woche im Jahreskreis

08.20      kurzer Rosenkranz

08.30      Hl. Messe

19.00      Dankgottesdienst der Firmkinder

Samstag, 26.06.      Hl. Josefmaria Escrivá de Balaguer, Marien-Samstag

17.50      kurzer Rosenkranz

18.00      Vorabendmesse zum Sonntag

Sonntag, 27.06.      13. SONNTAG IM JAHRESKREIS

L1: Weish 1, 13-15; 2, 23-24 L2: 2Kor 8, 7. 9. 13-15 Ev.: Mk 5, 21-43 

07.30      Hl. Messe

09.30      Pfarrgottesdienst (musikalisch gestaltet vom Jugendchor)

10.30      Taufe von Leonie Faltermeier

19.00      Heilige Stunde

 

Gebetsanliegen des Hl. Vaters für Juni

Beten wir für die jungen Menschen, die sich mit Unterstützung einer christlichen Gemeinschaft auf die Ehe vorbereiten. Sie mögen wachsen in Liebe durch Großherzigkeit, Treue und Geduld.

 

Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, 2. Juni 2021 geschlossen.

 

Danke für den Blumenschmuck

Ein herzliches Vergelt’s Gott für die Spenden für unseren Blumenschmuck in der Kirche, die uns das ganze Jahr über erreichen.

Insbesondere für den Blumenschmuck am Maialtar bedanken wir uns sehr herzlich sowohl bei mehreren großzügigen Einzelspendern als auch bei der Frauengemeinschaft, die dafür 100,-- Euro gespendet hat.

 

Misereor
Herzlichen Dank für Ihre Misereor-Spenden in Höhe von 1.199,10 Euro.

Gebetsvigil für das ungeborene Leben

In der Stiftskirche St. Johann in Regensburg (Domplatz), ist am

Montag, 31. Mai um 9.30 Uhr eine Hl. Messe mit Segnung der Frauen, die ein Kind erwarten.

 

Feldgottesdienst

Der nächste Feldgottesdienst ist bei geeigneter Witterung am 20. Juni geplant. Bitte beachten Sie hierzu die Verkündigung und Aushänge.

 

Fronleichnam

3. Juni 2021

Zehn Tage nach Pfingsten feiern wir das Hochfest Fronleichnam - das "Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi".

Folgende Gottesdienste feiern wir:

-          Vorabendmesse am Mittwoch,
2. Juni 2021 um 18:00 Uhr

-          Pfarrfamiliengottesdienst am Donnerstag, 3. Juni 2021 um 9:30 Uhr
Der Gottesdienst wird per Livestream übertragen.

Für alle Gottesdienste ist eine Anmeldung erforderlich!

Zum Schutz der Pfarrfamilienangehörigen haben wir uns entschlossen, auch in diesem Jahr auf die traditionelle große Prozession zu verzichten.

 

Stattdessen wird nach dem Pfarrfamiliengottesdienst das Allerheiligste in einer einfachen Zeremonie (ohne Blumenteppiche und ohne Altar vor dem Kloster) mit wenigen Begleitern durch das Dorf getragen:

-          Der Pfarrer geht mit der Monstranz durch das Dorf.

-          Er wird nur begleitet von Diakon, drei Ministranten, Mesnerin

und jeweils zwei Vertretern von KIV und PGR

 

Die Pfarrangehörigen sind herzlich eingeladen, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln (mit FFP2-Maske) am Straßenrand der Prozession (übliche Strecke) beizuwohnen.

Über Häuserschmuck und Altäre auf der Strecke würden wir uns freuen.

Bei den Altären wird der Segen erteilt werden.

Herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis!
Bleiben Sie gesund!

 

Frauengemeinschaft

Termine

Sonntag, 13.06.21 um 18.00 Uhr Fatimarosenkranz in der Kirche

Herzlichen Dank an alle, die mit uns am 02.05.21 die Andacht gefeiert haben.

Das Begleichen der restlichen Jahresbeiträge in Höhe von 7.- Euro ist noch durch Überweisung oder direkt an uns möglich. DANKE.

 

Spende

Vom Erlös der verkauften Sachen in der Bäckerei Jobst konnten wir 200.- Euro an den FC Viehhausen spenden.

 

Verstorben

Marianne Kastl ist im Alter von 77 Jahren im Mai verstorben. Sie war 35 Jahre Mitglied der Frauengemeinschaft. Der Herr nehme sie auf in den ewigen Frieden.

 

MMC Viehhausen

 

Nachruf 

Jubelsodale Josef Weinzierl ist am 01.05.2021 im Alter von 89 Jahren uns in die Ewigkeit voraus gegangen. Sodale Josef Weinzierl hat sich im Jahre 1952 in die MMC aufnehmen lassen und somit Maria als Sodale (Weggefährte) geweiht. Eine Abordnung der MMC konnte ihn auf seinem letzten irdischen Lebensweg begleiten.

Vertrauen wir ihn der Fürsprache Marias an. Der Herr gebe ihm die ewige Ruhe und möge alles Gute ihm vergelten.

Die MMC - Viehhausen wird Jubelsodale Herrn Josef Weinzierl in einem Messstipendium gedenken.

 

Termine

Aktuell liegen keine offiziellen MMC Termine vor, dennoch hoffen wir auf eine weitere Verbesserung der Situation diese sich doch aktuell abzeichnet.

 

stellv. Obmännerteam MMC Viehhausen

Greß Thomas

Firmung 2021

„Im Glauben wachsen“

 

Die Firmung findet am Mittwoch, den 16. Juni 2021 um 11:00 Uhr in Sinzing statt.

Firmspender ist Domdekan Prälat Johann Neumüller.

 

Die Kinder wurden per Firm-Newsletter (online) und mit einem 14-tägigen Gottesdienstangebot (mit Katechese) auf das Sakrament der Firmung vorbereitet.

 

Termine

Freitag,         11.06.2021 19:00 Uhr   Gottesdienst für die Firmkinder

Samstag,       12.06.2021 10:00 Uhr   Beichte der Firmkinder

Mittwoch,     16.06.2021 11:00 Uhr   Firmung in der Pfarrkirche Sinzing

Freitag,         25.06.2021 19:00 Uhr   Dankgottesdienst unserer Firmkinder

 

Der Termin für die Generalprobe und die Details für den Firmtag werden den Eltern zeitnah per E-mail mitgeteilt.

 

Für die Pfarrfamilie ist die Teilnahme an diesen Terminen aus Platzgründen leider nicht möglich.

 

 

Ergebnisse der Pfarrfamilienbefragung

Insgesamt erreichten uns 21 Rückläufer zur Pfarrfamilienbefragung. Sie verteilten sich wie folgt:

Männlich

8

weiblich

12

keine Angabe

1

Kind

0

Jugendlicher

1

junger Erwachsener

1

Erwachsener

14

Senior

3

keine Angabe

2

Haushalt aktuell mit Kindern

4

 

Folgende Schwerpunkte zeigten sich bei den Antworten:

1. Was halten Sie von den derzeitigen CORONA-Maßnahmen in der Pfarrei:
Die Maßnahmen werden empfunden als:

Positiv

11

notwendig

3

negativ

5

keine Angabe

1

 

2. Was stört Sie dabei am meisten?

-          Keine freie Platzwahl, Platzzuweisung

-          Anmeldung für Wochenend-Gottesdienste

-          PGR-Mitglieder halten sich nicht an Regeln, sollen aber Vorbild sein

-          Einweisung beim Verlassen der Bänke

-          Bitte um Singen mit Maske

-          Verstöße Uneinsichtiger: keine Maske beim Singen, kein Abstand beim Verlassen der Kirche

-          Verkürztes Rosenkranzgebet

-          keine Ministranten beim Gottesdienst

-          Christen, die derzeit der Kirche fernbleiben

-          Aussetzen der Schülergottesdienste

3. Was läuft gut in der Pfarrgemeinde

-          Livestream: großes Lob an das Team

-          Feldgottesdienste

-          Zusammenhalt, Organisation, Personaleinsatz

-          Ordnungsdienst: Besetzung, Freundlichkeit, verleiht Sicherheit

-          Arbeit der PGR-Mitglieder in Corona-Zeit

-          Gutes religiöses Angebot (Gottesdienste und Anbetung)

-          Erstkommunion-Vorbereitung

-          neue Absperrbänder (Buchsimitat) gefallen

 

4. Wo würden Sie sich mehr Engagement wünschen?

-          Anzahl GD-Besucher wie früher

-          Wieder Ministranten am Altar

-          Mehr auf Leute zugehen

5. Was läuft Ihrer Meinung nach nicht gut (Verbesserungsvorschläge)?

-          Die Spaltung der Gesellschaft im Hinblick auf die CORONA-Maßnahmen

-          Gottesdienst-Gestaltung spricht Jugendliche nicht an

-          Gottesdienst trocken/steif: lange Predigt

-          Kurze Gottesdienste für Alte und Kranke an Festtagen gewünscht

6. Wo würden Sie sich gerne einbringen?

-          gar nicht, komme zum Beten

-          Ordnerdienst

-          Lektorendienst

-          Adventsaktion, z. B. Lichterfenster

Sonstiges:

-          Kritik an Erstkommunionfeier unter Corona-Regeln

-          Anwendung der Corona-Regeln (z. B. Entgegennahme Kommunion mit/ohne Maske) nicht immer klar

-          Wunsch nach Feldgottesdienst am Hl. Abend

-          Kritik an personeller Besetzung des PGR

-          Dank, dass derzeit keine Kommunionhelfer eingesetzt sind

Anmerkung:

Zwischenzeitlich wurden die Diözesanen Weisungen für die Liturgie so präzisiert bzw. verschärft, dass FFP2-Maskenpflicht besteht und auf Volksgesang verzichtet werden musste.

Der Schutz der Kinder, für die in dieser Zeit sogar der Schulbesuch nicht möglich war, hat uns dazu bewogen, keine Ministranten am Altar einzusetzen. Sobald wir Möglichkeiten sehen, wird der Ministrantendienst wieder aktiviert.

 

Wir bedanken uns bei allen, die sich an der Pfarrfamilienbefragung beteiligt haben. Gerne nehmen wir weiterhin Anregungen, aber auch Kritik, entgegen. Sie können dazu das Formular, das in der Kirche ausliegt, nutzen oder aber Ihr Anliegen frei formulieren und in den Briefkasten der Pfarrei einwerfen.

Pfarrer Dr. Bangala und der Pfarrgemeinderat

 

Bücherei Viehhausen

Öffnungszeiten

Dienstag, 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Sonntag, 10.15 Uhr bis 11.30 Uhr

Die Bücherei ist während der Pfingstferien geöffnet.

 

Dorf-Rallye

Kennst du dich in Viehhausen aus?

Dann bist du bei der Viehhausner Dorf-Rallye genau richtig.

Hol dir den Quizbogen in der Schule oder in der Bücherei.

Eine Belohnung für deine Mühe wartet auf dich.

Gib deinen Quizbogen ab dem 6. Juni in der Bücherei ab.

Viel Spaß beim Lösen der Aufgaben.

 

Openair-Theater

Das Theater Rootslöffel spielt das Stück "Hans im Glück" am Mittwoch,

14. Juli 2021 um 15.00 Uhr  im Klostergarten

Für Kinder ab 4 Jahren, nur in Begleitung von Erwachsenen des gleichen Haushalts.

Die Anmeldung in der Bücherei ist situationsbedingt dringend erforderlich!

Kartenvorverkauf mit Platzreservierung ab Dienstag, 8. Juni 2021 in/vor der Bücherei

Eintritt: 3,-- € mit freundlicher Unterstützung des Kreisjugendamts Regensburg

 

 

Hans im Glück

Hans erhält als Lohn für sieben Jahre Arbeit einen Klumpen Gold. Diesen tauscht er gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans, und die Gans gibt er für einen Schleifstein her. Zuletzt fällt ihm, als er trinken will, der schwere Stein in einen Brunnen. Aber jetzt ist Hans endlich glücklich. Er muss den schweren Stein nicht mehr tragen. Mit leichtem Herzen und frei von aller Last ging er nun dahin, bis er daheim bei seiner Mutter angekommen war.

 

Sommerzeit ist Lesezeit

 Neue Bücher der Austauschbücherei Sankt Michaelsbund zum Thema "Geschwister" und Bücher des "Jugendliteraturpreises 2020" stehen zum Ausleihen bereit.

 

Wir wünschen schöne Pfingstferien

 

Gemeinde SinzingEinführung der Sinzing.App

 

Die Gemeinde Sinzing führt eine Bürger-App ein – die Sinzing.App.

 

Mit der Sinzing.App wollen wir unsere Kommunikationswege weiter digitalisieren. In Ergänzung zu unserem Mitteilungsblatt und unserer Homepage steht mit der neuen App eine sichere Kommunikationsplattform für unsere Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Institutionen, sozialen Einrichtungen sowie den gewerblichen Betrieben zur Verfügung.
Die neue App kann durch alle Beteiligte maßgeblich mitgestaltet und belebt werden. Mittels Beiträge und Kommentare können sich die Nutzer in einem digital geschützten Raum in den vier Kategorien Neuigkeiten, Marktplatz, Veranstaltungen und Gruppen austauschen sowie vernetzen. Darüber hinaus kann die Gemeindeverwaltung mittels Push-Nachrichten wichtige Informationen, wie z.B. aktuelle Straßensperrungen oder geänderte Öffnungszeiten unserer Einrichtungen, in Echtzeit veröffentlichen.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Gemeindegebiet Sinzing sind herzlich eingeladen, die kostenlose Bürger-App unter www.Sinzing.App aufzurufen und durch Ihre Beiträge mit Leben zu füllen. Die App ist auf dem Smartphone, Tablet oder Computer abrufbar.

 

Für die erstmalige Anmeldung benötigt man seinen Vor- und Nachnamen, eine E-Mailadresse sowie den
exklusiven Zugangscode der Gemeinde: 93161Sinzing

 

Auf unserer Homepage www.sinzing.de unter der Kategorie „Leben in Sinzing“ stellen wir Ihnen die Sinzing.App näher vor und geben Ihnen eine Installations- und Bedienungsanleitung an die Hand.

 

Pfarrei St. Leonhard Viehhausen in der Sinzing.App

 

 

 

Auch die Pfarrei St. Leonhard Viehhausen wird ab sofort die Sinzing.App nutzen, um über aktuelle Ereignisse zu informieren und kurzfristige Änderungen mitzuteilen.

 

Hierzu gibt es eine öffentliche Gruppe mit dem Namen

Pfarrei St. Leonhard Viehhausen“.

 

Um auf die Informationen der Pfarrei zugreifen zu können ist es erforderlich

-          sich in der Sinzing.App anzumelden (siehe Anleitung der Gemeinde)

-          der Gruppe „Pfarrei St. Leonhard Viehhausen“ beizutreten.

 

Die App bietet auch die Möglichkeit, private Gruppen anzulegen.

Für welche Gremien und Ausschüsse wir dies nutzen können wird sich in der nächsten Zeit zeigen.

Die App lebt davon, dass möglichst viele Gemeindebürger sich anmelden und die App aktiv nutzen.

 

Die Sinzing.App kann als sinnvolle Ergänzung zur Homepage der Pfarrei genutzt werden. Die Homepage wird aber auf jeden Fall weiter bestehen bleiben.

 

 

Erstkommunion 2021

Thema: „Jesus, ein Freund fürs Leben“

 

Termine

Freitag,           02.07.2021 16:00 Uhr            Probe und Zweitbeichte

Samstag,         03.07.2021 10:00 Uhr            1. Erstkommunionfeier

Sonntag,         04.07.2021   9:30 Uhr            2. Erstkommunionfeier

 

 

Wenn es die Lage weiter zulässt, wird Herr Pfarrer die Kinder in speziellen Gottesdiensten (dienstags 16:00 Uhr), die nur für unsere Erstkommunionkinder sind, vorbereiten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es der Gemeinschaft der Kommuniongruppe sehr gut tut.

 

Danke der Pfarrfamilie im Voraus für das Verständnis, dass diese Vorbereitungsgottesdienste nur unseren Erstkommunionkindern angeboten werden.

 

Wir bitten Sie, auf die Vermeldungen am Wochenende zu achten. Hier erfahren Sie, ob in der jeweils kommenden Woche eine Vorbereitungsmesse oder eine Abendmesse stattfindet.

Eine langfristige Planung ist momentan nicht möglich. Wir müssen spontan auf die jeweiligen Veränderungen reagieren.

Auch hier danken wir Ihnen von Herzen für das Verständnis!

 

 

                                                      SA Gemeindekatechese / Erstkommunion

 

 

Trauer

 

Im Glauben an das ewige Leben sind verstorben:

 

28.04.2021    Frau Marianne Kastl, Viehhausen, 77 Jahre

01.05.2021    Herr Josef Weinzierl, Viehhausen, Rosenbuschstr., 89 Jahre

06.05.2021    Frau Eleonore Hofbauer, Viehhausen, 89 Jahre

20.05.2021    Frau Elisabeth Weinzierl, Viehhausen, 85 Jahre

 

 

Die Pfarrgemeinde gedenkt ihrer im Gebet!

 

 

Textfeld: Ein jeder Sonnenuntergang ist so schön, wie man ihn sieht, ein jeder Augenblick, wie man ihn erlebt, und ein jeder Mensch ist so wichtig, wie man ihn im Herzen hat.
Franz von Assisi
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Impressum:

Pfarrbrief der Pfarrei St. Leonhard Viehhausen

Herausgeber: Kath. Pfarramt St. Leonhard Viehhausen

Kirchplatz 6, 93161 Sinzing-Viehhausen, Tel. 09404/2051

Auflage: 650 Stück

 

 

Letzter Abgabetermin für den nächsten Pfarrbrief ist

Montag, 14. Juni 2021

für die Zeit vom 27. Juni 2021 bis 1. August 2021

E-Mail: viehhausen@bistum-regensburg.de