Photovoltaik-Anlage

 

Die Kirchenverwaltung Viehhausen hatte im Jahre 2001 per Beschluss den Bau einer Photovoltaik-Anlage mit ca. 5 kW Leistung in Auftrag gegeben. Im Bau Dachsicht Seit der Installation gegen Ende 2001 liefert sie el. Energie, auch zur Winterszeit. Am Sonntag, dem 17.März 2002 konnten wir nach ihrer endgültigen Fertigstellung unsere Photovoltaik-Anlage einweihen. An der Klostermauer gegenüber dem Kindergarten ist eine Anzeigetafel angebracht, an der man die im Moment produzierte Strommenge sowie die Gesamtmenge des bisher produzierten Stromes ablesen kann. Die el. Energie wird in unser Stromnetz eingespeist und in Viehhausen verbraucht.

Die Kosten der Anlage belaufen sich auf DM 60.604,20 zuzügl. Anschlußkosten von DM 6.295,-- zuzügl. 16% Mwst. Finanziert wird die Anlage durch einen einmaligen Zuschuss der Bundesstiftung Umwelt und aus der Kirchenkasse. Mit den Erträgen aus der Stromlieferung ans öffentliche Netz (staatlich gefördert durch 0,99 DM pro KW/h wird sich die Anlage nach 10 bis 20 Jahren etwa amortisieren.


Hier zwei historische Zeitungsberichte dazu:

Planung


Eroeffnung